Hier finden Sie uns

kino009 e.V.
Katharinenstr. 56
06295 Lutherstadt Eisleben

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0174-4849186

 

 

Das war unsere Premierenveranstaltung

 

03.04.09 Landesbühne Sachsen Anhalt

 

Dem dreifachem Kinogong folgte ein mehr als gelungener Auftakt des Premierenwochenendes des Vereins "Kino009 e.V."-Eisleben in der Landesbühne Sachsen-Anhalt und im Dorfgemeinschaftshaus Klostermansfeld und man kann die Macher nur zu dieser Gratwanderung zwischem anspruchsvollem Filmerlebnis und finanziellen Zwängen beglückwünschen,denn das Abspielen des preisgekrönten italienischen Films "Cinema Paradiso" glich einer Dauerzittereinlage für die Filmvorführer, aber auch gelegentlich auf der Leinwand. Die mehr als 20 Jahre alte Kopie versprühte inhaltlich,aber auch optisch einen besonderen Reiz und das Premierenpublikum danke es nach der Vorstellung mit viel Beifall. Überhaupt hatte viele Helfer diesem Projekt mit Spannung entgegen gesehen und so waren die Begrüßungsworte des Vorstandsvorsitzenden Herrn Weiss von der Sparkasse Mansfeld-Südharz nicht nur Anerkenung für diese geleistete Arbeit ,sondern auch Ausblick auf weitere Vorführungen. Großen Anteil hatte auch die Wohnungsbaugenossenschaft Eisleben e.G. um ihre Vorstände Herrn Dölle und Frau Jeske am Gesamterfolg und so dankte Vereinsvorsitzenden Martina Matuschek auch dem anwesenden Publikum und dem Team der Landesbühne Sachsen-Anhalt. Im zweiten Teil des Abend kamen dann die "1 1/2 Ritter " in einer Spätvorstellung vor über 80 Zuschauern zur Aufführung und hier gilt der Satz, dass sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt. Das Publikum hatte seine Lacher, jedoch war für den Aussenstehenden kaum ein Bezug zu den Filmdreharbeiten in unserer Region zu erkennen. Man muss Schweiger schon mögen, um diesen Film geniessen zu können.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei unseren Unterstützern:

 

lBilder von der Premierenveranstaltung

 

Begrüßung des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Mansfeld-Südharz

Herrn Weiss durch die Vorsitzende M.Matuschek und Stellvertreter Peter Schulze

 

Gespanntes Premierenpublikum im "Großen Haus"

 

Gut das es Freunde gibt - Uwe Schröder aus Freital bei Dresden

half tatkräftig bei der Vorbereitung und Durchführung unserer Doppelpremiere.

 

Begrüßung der Gäste durch Herrn Fischer,Intendant - Frau Matuschek,

Vereinsvorsitzende und dem Vorstand der Sparkasse Mansfeld-Südharz, Herrn Weiss .